Leitfaden für SEO im Gesundheitswesen (2018)

Wenn Sie raten müssten, was für die Hälfte des gesamten Internetverkehrs verantwortlich ist, was würdest Sie sagen? Socialmedia? Bezahlte Anzeigen?

2017: 40,1% des Traffics kommt von der organischen Suche. Obwohl es nicht immer die trendigste oder schnellste Form des digitalen Marketings ist, ist die Suchmaschinenoptimierung, allgemein als SEO bezeichnet, entscheidend für die Erschließung der größten Traffic-Quelle der Online-Suche. Allerdings betrachten wir heute SEO nicht mehr getrennt vom Content. SEO geht immer nur Hand in Hand mit der richtigen Content-Strategie und -Produktion.

Die gute Nachricht ist, dass die Grundlagen von SEO auf breiter Front ähnlich sind. Wir werden gegen Ende dieses Artikels in die Best Practices für SEO eintauchen, aber lassen Sie uns zunächst untersuchen, wie sich verschiedene Suchanfragen auf die Art und Weise auswirken könnten, wie die Ergebnisse geordnet werden, was sich auf die Wirksamkeit bestimmter SEO-Praktiken auswirken kann, um Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Bundesweite vs. lokale Suche

Das ultimative Ziel einer Suchmaschine für jede einzelne Suche ist es, Ergebnisse zu liefern, die genau das sind, wonach ein Benutzer gesucht hat.

Zu diesem Zweck passt Google die Rankings anhand einer Vielzahl von Faktoren an, um festzustellen, wie gut ein Suchergebnis mit einer Abfrage übereinstimmt, die auf der Absicht und dem Standort der Benutzer basiert.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie suchen einen Arzt, der sich auf Füße spezialisiert hat. Die Suche nach so etwas wie „Arzt spezialisiert auf Füße“ ergibt wesentlich andere Ergebnisse als „Arzt spezialisiert auf Füße Bremen“.

Wichtige Aspekte, die Suchmaschinen berücksichtigen:

  • Ist der Benutzer auf der Suche nach etwas in der Nähe?
  • Sucht der Benutzer nach allgemeinen Informationen?
  • Sucht der Benutzer nach einem Bild?
  • Sucht der Anwender nach Produkten?

Die Antworten auf diese Fragen beeinflussen in entscheidendem Maß, wie Google seine Suchergebnisse ordnet und präsentiert. Während Google mehr als 200 Ranking-Faktoren betrachtet, ist der Faktor mit dem größten Einfluss auf Ihre SEO-Maßnahmen, die Frage ob Ihre Zielgruppe nach lokalen oder bundesweiten Informationen sucht.

Lokale Suche

Die spezifischste der beiden ist die lokale Suche.

Lokale Suchen sind Abfragen, bei denen Benutzer nach Informationen suchen, die für ein bestimmtes Gebiet wie eine Stadt oder ein Viertel spezifisch sind. Um nützlichere Informationen bereitzustellen, suchen Google und andere Suchriesen nach Schlüsselwörtern und Phrasen, die die Absicht der lokalen Suche anzeigen und lokale Ergebnisse über die bundesweite Ebene liefern.

So liefert beispielsweise die Suche nach Schlüsselwörtern wie “Arzt” oder “Zahnarzt”, die so aussehen, als wären sie bundesweit schwer zu bewerten, lokale Suchergebnisse. Wir sehen also Ergebnisse, die sich je nach Standort des Benutzers ändern und in unserem Beispiel sinnvollerweise nur Ärzte in der jeweiligen Umgebung anzeigen.

Vergleich der lokalen Suchergebnisse für “ARZT” in Hamburg und München

Zusätzlich zu spezifischen Keywords, die typischerweise “lokale Absicht” implizieren, wie z. B. “Arzt” oben oder “Zahnarzt”, verwendet Google einige lokale Modifikatoren, um lokale Suchen auszulösen. Zum Beispiel:

  • “Bei mir” wie z. B. “Fußspezialisten bei mir”.
  • Hinzufügung von Städtenamen wie bei “Orthopäde Lüneburg”
  • Hinzufügen von Ortsnamen wie “Notfallklinik in der Nähe vom Heidepark”.

Im Folgenden werden die effektivsten Maßnahmen zur Optimierung für die lokale Suche vorgestellt.

Bundesweite Suche

Wenn es um allgemeinere Themen wie Erkrankungen oder Behandlungen geht, gibt es nicht so große Unterschiede in den erwarteten Ergebnissen für einen Benutzer in Hamburg im Vergleich zu Bayern. Die Ergebnisse dieser Recherchen sind in der Regel bundesweit sehr ähnlich. Während Anzeigen und einige lokale Informationen noch erscheinen können, werden die grundlegenden Ergebnisse für jemanden, der in Hamburg und Frankfurt nach “Krampfadern-Symptomen” sucht, unabhängig vom Ort gleich sein.

Vergleich der bundesweiten Suchergebnisse für “Krampfadersymptome” in Hamburg und Frankfurt

Wie bereits erwähnt, besteht der Zweck der Unterscheidung zwischen lokalen und bundesweiten Recherchen darin, den Nutzern die relevantesten Ergebnisse für eine bestimmte Abfrage zu liefern. Wenn Benutzer erwarten, etwas in der Nähe zu finden, wie zum Beispiel eine Arztpraxis, sind die besten Ergebnisse lokal, aber wenn ein Benutzer nach der auf Kompetenz basierenden Antwort auf so etwas wie “Krampfadersymptome” sucht, können die besten Ergebnisse überregionale Spezialisten anstelle des Hausarztes um die Ecke sein.

Die Suche ist jetzt mehr als ein Ort

Aufgrund der explosionsartigen Zunahme der Popularität digitaler Assistenten haben Suchmaschinen begonnen, riesige Datenmengen über Benutzer zu speichern, um viel personalisierter zu antworten, als nur mit ihrem Standort.

Google erkennt auch konkret eine Frage:

Die Unterscheidung von lokaler und bundesweiter Suche ermöglicht es Suchmaschinen,  potenziellen Patienten immer bessere Informationen zur Verfügung zu stellen. Für eine solide Suchmaschinenoptimierung muss diese Unterscheidung berücksichtigt werden, denn nur so können die besten Ergebnisse auf diesem äußerst beliebten Marketingkanal erzielt werden.

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung

Unabhängig davon, welche Art von Suchanfragen Sie durchführen, die Grundbausteine von SEO sind ziemlich einheitlich; der Unterschied besteht darin, wie Sie diese Komponenten basierend auf Ihrer Strategie einsetzen. Zum Beispiel bedenkt jeder gute SEO-Plan, ob national oder lokal, drei Grundelemente.

3 Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung

  1. Schlüsselwortoptimierter Inhalt, Seitentitel, Beschreibungen und andere Elemente (wie Bildnamen und Alttext).
  2. Korrekte und konsistente Kontaktinformationen, einschließlich Firmenname, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  3. Konsistente Updates mit qualitativ hochwertigen Inhalten, wie Blog-Posts, Social Media-Updates oder neue Themenseiten. Je mehr Inhalte desto höher Ihre Trefferfläche.

Die allgemeine Idee ist es, sicherzustellen, dass Suchmaschinen Ihre Inhalte verstehen und verarbeiten können und dass Ihr Unternehmen offen und aktiv erscheint. Alle diese Elemente kommen zusammen, um ein Gefühl der Kompetenz zu einem bestimmten Thema zu schaffen, was zu höheren Rankings und mehr Traffic führt.

Optimierung für die lokale Suche

Nun, da wir den Unterschied in der lokalen und bundesweiten Suche und einige Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung kennengelernt haben, nehmen wir uns den Unterschied in der Optimierung für lokale Suchen und nationale Suchen vor.

Wenn es um lokale SEO geht, unterscheidet sich die Taktik nicht wesentlich von jeder anderen Art von SEO, aber die gezielten Keywords und Phrasen sind so konzipiert, dass Ihr Angebot bei ortsbezogenen Suchanfragen auftaucht. Bei der Arbeit an lokaler Suchmaschinenoptimierung liegt unser Fokus auf lokalem Content, und wir suchen auch nach Verzeichnissen und anderen lokalen Listings sowie Kartenlistungen.

Ein lokaler SEO-Plan hat 4 Hauptkomponenten:

  1. Allgemeine Suchoptimierungen
  2. Optimierungen bei der Zitierung von Verzeichnissen
  3. Optimierungen der Kartensuche
  4. Lokaler Content

Allgemeine Suchmaschinenoptimierung

Angenommen, Sie versuchen, Ihre Physiotherapiepraxis für lokale Suchen in Hamburg zu optimieren. Sie haben analysiert, dass „Physiotherapie“, „Physiotherapeut“ und „Orthopädiezentrum“ alles Schlüsselwörter sind, die viel Traffic bekommen und gut zu Ihrem Fachgebiet passen. Sie können Ihre Praxis-Website um diese Schlüsselwörter wie „Physiotherapeut in Hamburg“ optimieren, indem Sie Content, Bildalternativtexte und andere SEO-bezogene Einstellungen auf Ihrer Homepage oder anderen Seiten einfügen. Im Idealfall wird Ihre Webseite mit entsprechendem Aufwand bei der Optimierung Ihrer Website zunächst für eine Suchanfrage wie „Physiotherapeut Hamburg“ auftauchen.

Wenn wir uns den echten Traffic zu diesen Keywords ansehen, erkennen wir, dass vielen Menschen „Physiotherapeut Hamburg“ noch nicht lokal genug ist, da Hamburg Ihnen vermutlich immer noch zu allgemein, in diesem Fall zu groß ist.

Der Patient passt also sein Suchverhalten also seine Keywords an, wenn er zu viele Suchergebnisse erhält. Auch wenn der das Suchvolumen von „Physiotherapeut Hamburg“ auf „Physiotherapeut Hamburg Altona“ um das 20fache abnimmt, so kann die Relevanz dennoch extrem steigen. Die Kunst ist es hier durch die Patientenbrille die richtigen Keywords zu erkennen.  

Optimierungen bei der Verzeichnissuche

Vielleicht ist das zweite Element der lokalen SEO (hinter Karten) im Vergleich zur bundesweiten SEO die Verzeichnisauflistung. Sie sind vielleicht nicht verrückt nach der Idee, Ihre Praxis auf Review-Sites wie zum Beispiel jameda einzutragen, aber diese Websites und ihre Bewertungen spielen eine wichtig Rolle bei der lokalen SEO. Um zu beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Angebote vollständige und genaue Details haben. Sie müssen auch sicherstellen, dass sie konsistent sind, um das Potenzial von doppelten Angeboten zu reduzieren.

Sobald Sie gute Verzeichniseinträge eingerichtet haben, konzentrieren Sie sich auf die Aufrechterhaltung einer „aktiven Präsenz“, indem Sie einen konstanten Fluss an guten Bewertungen erhalten und neue Fotos und andere Updates hinzufügen. Abhängig von der Verzeichnisseite können bereits fünf gute Rezensionen und das Hochladen einer Handvoll Fotos Ihre Praxis an die Spitze der standortspezifischen Verzeichnissuche bringen.

Vergessen Sie nicht, sowohl allgemeine als auch branchenspezifische Angebote zu einzustellen; Sie möchten gelistet werden, wenn jemand auf Facebook oder auf jameda sucht. Sie müssen nicht überall sein, aber gute Präsenzen in der Liste der Top-Verzeichnisse (jameda, Sanego, DocInsider, Imedo, Esando, Arzt-Auskunft, Google My Business aber auch yelp.com) sind enorm hilfreich.

Karten Suchoptimierung

Die gute Nachricht ist, dass viele Kartenseiten bereits an Verzeichnislisten gebunden sind. Google verwendet beispielsweise Google My Business-Listings, um die Google Maps-Suche zu füllen. Die Optimierung dieser Angebote und Ihrer Website für Standortdaten wird dazu beitragen, Ihre Angebote in den Kartenergebnissen nach oben zu bringen.

Im Gegensatz zu Google Maps gibt es einige Kartenauflistungen, die nicht direkt an Verzeichnisauflistungen gebunden sind, zum Beispiel Apple Maps, und Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Praxis direkt auf diesen Plattformen eingereicht wird, um sicherzustellen, dass Ihr Eintrag korrekt ist.

Warum sich auf lokale SEO konzentrieren?

Der größte Nutzen einer lokalen SEO-Kampagne ist in der Regel greifbarer als bei einer bundesweiten SEO-Kampagne. Zusätzlich zu den Vorteilen wie erhöhten Suchrankings und mehr Web-Traffic kann die große lokale SEO tatsächlich mehr physischen Traffic durch Ihre Praxistür bringen.

Eine der größten Veränderungen in der SEO in den letzten Jahren war das stetige Wachstum des Anteils von Internetverkehr von mobilen Geräten.

Da mobile Geräte vor einigen Jahren den Marktanteil von 50 % überschritten haben, haben Suchriesen wie Google damit begonnen, mobile Erstauflistungen einzuführen und verlassen sich zunehmend auf mobile Geräteortung, um standortspezifische Ergebnisse zu liefern, die weitaus genauer sind als bisherige Geolokalisierungsmethoden auf der Grundlage von IP-Adressen und anderen Daten.

Aufgrund der Anzahl der Handy-Nutzer, die unterwegs suchen, ist es möglich mit einem vernünftigen lokalen SEO-Plan möglich, viele neue Menschen in Ihr Unternehmen zu locken.

Das funktioniert erstaunlich gut, denn laut Google:
besuchen „76 % der Menschen, die auf ihren Smartphones nach etwas in der Nähe suchen, innerhalb eines Tages ein Unternehmen…“ und 28 % dieser Suchen führen zu einer Kaufentscheidung, wie dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung oder der Terminplanung.

Optimierung für die bundesweite Suche

Wie bereits erwähnt, ist das Hauptunterscheidungsmerkmal für die bundesweiten Recherche, ob es eine implizite oder eine erklärte standortspezifische Absicht gibt. Landesweite SEO ist in erster Linie damit beschäftigt, eine inhaltlich sichtbare Fachkompetenz herzustellen, nach denen Ihre Zielgruppe sucht. Wo sich Ihr Unternehmen befindet, ist weniger von Bedeutung als die Frage, wie stark die Sichtbarkeitskennzahlen Ihrer Website für ein bestimmtes Thema sind.

Eine Praxis mit dem Spezialgebiet „Krampfadern“ und einer Zielgruppe in ganz Deutschland, die sich hauptsächlich mit der Erweiterung ihrer bundesweiten Rangliste für Begriffe wie „Krampfadern Symptome“ oder „Beinschmerzen durch Krampfadern“ befasst, könnte sich beispielsweise darauf konzentrieren, große, gründliche Beiträge oder Seiten über die Symptome von Krampfadern zu erstellen und diese Inhalte breit auf verschiedenen Plattformen zu streuen, um die Anzahl der Links zu ihrer Website zu erhöhen. Mit der richtigen Art von Inhalten und guten Nutzungskennzahlen werden diese Websites in den allgemeinen Suchergebnissen einen hohen Rang einnehmen.


Warum sich auf bundesweite SEO konzentrieren?

Im Gegensatz zu den greifbareren Vorteilen der lokalen SEO geht es bei der bundesweiten SEO darum, die Kompetenz Ihrer Praxis zu stärken und die Reichweite Ihrer Website zu erweitern. Dies kann schließlich zu erhöhtem physischen Traffic führen, wenn Benutzer auf Ihre Website kommen, aber der Fokus der bundesweiten SEO-Kampagnen liegt auf dem Aufbau von Rankings, der Ausweitung des organischen Traffic auf Ihre Website und der Etablierung Ihrer Praxis als Branchenreferenz.

Einer der Hauptvorteile der bundesweiten SEO, insbesondere für Ärzte, besteht darin, dass sie national als Referenz in Ihrem Bereich bekannt werden. Ähnlich wie die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen Ihren Einfluss auf Ihre Kollegen und in akademischen Kreisen erhöht, haben Sie die Möglichkeit, nützliche Informationen zu liefern, von denen Ihre Zielgruppe begeistert ist. Sie werden möglicherweise nicht gleich der nächste Diskussionsteilnehmer einer Gesundheits-TV-Talkshow, aber es wäre nicht verwunderlich, wenn Sie eine wichtige Stimme in Ihrem Fachgebiet werden.

Landesweite SEO vs. lokale SEO: 4 Überlegungen bei der Wahl des besten Ansatzes für Ihre Praxis

Leider gibt es trotz der Gemeinsamkeiten in der Umsetzung keine Schwarz-Weiß-Antwort darauf, ob ein Unternehmen mehr von einer bundesweiten SEO-Kampagne profitieren kann als von einer lokalen SEO-Kampagne und umgekehrt, aber es gibt einige Dinge zu beachten, bevor Sie Ihren SEO-Plan umsetzen:

  1. Ihre Gesamtziele
  2. Ihr Budget
  3. Ihre Branche und Ihre Wettbewerber
  4. Ihre Zielgruppe

Es ist leicht, sich in den Unterschieden zu verlieren, und wenn Sie sich festgefahren fühlen, ist es an der Zeit, das Know-how einer digitalen Marketingagentur für das Gesundheitswesen in Betracht zu ziehen.

Wer sollte sich auf die bundesweite SEO konzentrieren?

Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, den Traffic auf Ihrer Website oder Ihrem Blog durch organische Suche zu erhöhen, um Ihr Profil als Spezialist zu stärken, sind Sie prädestiniert für eine bundesweite Kampagne. Zwei wichtige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Ihre Branche und Ihre Wettbewerber
  2. Die Budgets sind in der Regel höher

Sie werden nicht gegen den einzigen anderen Wettbewerber in der Stadt antreten, sondern gegen jeden – sogar gegen große Organisationen und Verbände, die große Redaktions-Teams und noch größere Budgets haben.

Wer sollte sich auf lokale SEO konzentrieren?

Wenn Sie dagegen Zahnarzt in einer Kleinstadt mit einem bescheidenen Budget sind, um mehr lokale Patienten zu erreichen, die zur Zahn-Reinigung in die nächste Stadt fahren, sind Sie ein prototypischer Fall für eine lokale SEO-Kampagne. Doch auch hier ist es sinnvoll im Auge zu behalten, wie der Wettbewerb aufgestellt ist.

Wenn Sie zum Beispiel gegen eine größere Praxis antreten, die mehr Patienten hat, kann es schwierig sein, sie in der Anzahl der Bewertungen zu übertreffen.

Gibt es einen Mittelweg?

Ein hybrider Ansatz ist nicht nur möglich, sondern auch empfohlen. Ein solider hybrider Ansatz erfordert ein wenig mehr Strategie, um den Budgetbedarf einer effektiven bundesweiten SEO-Kampagne mit einer großartigen lokalen SEO-Kampagne auszugleichen.

Typischerweise liegt Ihre Hauptgrund für einen hybriden Ansatz darin, die richtige Balance zwischen geringem Wettbewerb und hohem Traffic zu finden, um bundesweite Rankings zu gewinnen, während Sie gleichzeitig Ihre lokale SEO-Kampagne so weit steuern, dass Sie Ihre Mitbewerber vor Ort übertreffen können.

Der Weg nach vorne ist vielleicht nicht von Anfang an offensichtlich und zwingt Sie zum Experimentieren und Testen, bis Sie das richtige Gleichgewicht der Strategien gefunden haben, die für Ihre Praxis am besten geeignet sind.

Manchmal ist es am besten, sich stark auf die bundesweite SEO auszurichten und lokale SEO nur grundsätzlich abzudecken. Für andere gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die bundesweiten Suchrankings für einige sehr spezifische oder seltene Keywords anzuführen, aber das Projekt selbst konzentriert sich stark auf lokale SEO.

Das Endergebnis bei lokaler SEO und bundesweiten SEO hängt davon ab, ob Sie einen physischen Standort (oder mehrere Standorte!) haben, den Sie fördern möchten.

Auch wenn Ihr Hauptziel nicht darin liegt, mehr Patienten zu gewinnen, sollte jede Praxis mit mindestens einem physischen Standort wenigstens eine einfache lokale SEO durchführen. Dies ist nicht nur die budgetfreundlichste der beiden Arten von SEO, sondern auch die wahrscheinlichste Art, im ersten Schritt im lokalen Umfeld handfeste Ergebnisse zu erreichen.

Schließlich beweist ein Unternehmen mit hervorragenden Bewertungen und großartiger lokaler Suchmaschinenoptimierung genau die Art von Kompetenz, die Google gerne in bundesweiten Rankings zeigen würde.

Das Fazit zur SEO für die Gesundheitspraxis lautet

Unabhängig davon, welchen Weg Sie wählen, sind Konsistenz und Effektivität die Schlüssel zu einer starken SEO. Sie können nicht eine lokale SEO-Kampagne einen Monat lang starten, im nächsten Schritt zu einer bundesweiten SEO-Kampagne springen, sechs Monate Urlaub nehmen und die gleichen Ergebnisse erwarten wie jemand, der seine ausgewogene Kampagne langsam, aber effizient über acht Monate konsequent verfolgt hat.

avatar

IHR ANSPRECHPARTNER

Bert Gogolin

KI-Experte

Bauen Sie durch Content eine digitale Kompetenz für Ihr Fachgebiet auf. Entwickeln Sie diesen Content ranking-optimiert und schnell mit der künstlichen Intelligenz von KARLINDER. Wandeln Sie Ihre Webseitenbesucher in Kunden.

Sie erreichen mich unter:
+49 40 609 40 79 11
bert@karlinder.com